Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B
Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B

Antik islamische Khatamkari Kiste Truhe Box Nr: B

990,00 * * Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten zzgl. Versandkosten

Zum Heranzoomen mit der Maus über das Bild fahren

versandkostenfrei innerhalb des deutschen Festlands.

+ -
In den Warenkorb legen
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 1 bis 3 Werktage

antique islamic islamic Khatamkari Marquetry Box

Antik islamische hand made Judaic Khatamkari Marquetry Box.


Sie ähneln Mosaikarbeiten, aber die Elemente, welche das Muster bilden,sind so klein, dass es schwer fällt, sich vorzustellen, wie die Handwerker es bewerkstelligen,

diese Arbeiten auszuführen. dieses Handwerk seit 700 Jahren jeweils vom Vater dem Sohn weitergegeben wird.

Die Materialvorbereitung Die Elemente des Musters setzen sich aus kleinen Dreiecken verschiedener Farben zusammen:

-Breite ca. 36 cm Höhe ca. 17 cm und Tiefe ca. 23 cm

- Die vergoldeten Teile sind aus Messing.

- Die weissen Teile sind nicht aus Elfenbein, sondern aus Kamelknochen.

- Die anderen Farben sind aus gefärbtem Hartholz.


Man verwendet einen Holzleim. Die Materialien werden zu Stäben im Querschnitt eines Dreiecks vorbereitet und diese wiederum zu Bündeln von ungefähr 70 cm zusammengeklebt und zusammengefügt. Sie bilden einen wichtigen Teil im gewünschten Muster. Sobald die Bündel trocken sind, werden diese zu Stücken von ungefähr 10 cm Länge zugeschnitten. Der zweite Schritt besteht darin, zusammengedrückt zwischen zwei Brettchen, die als Schablone dienen, die nötige Anzahl der Grundteile des Musters zusammenzufügen. Diese sorgfältig angeordneten und zusammengeklebten Einheiten werden die Motive einer der Vorderseiten des zu schmückenden Objekts bilden. Das Ganze wird stark komprimiert und getrocknet. Der dritte Vorgang besteht darin, Querschnitte von ungefähr einem Millimeter Dicke abzuschneiden. Die Ausschmückung der Objekte Diese Abschnitte werden mit Holzleim fixiert. Wenn die Objekte nicht flach, sondern ausgebaucht sind, wärmt der Handwerker den Zierabschnitt, um ihn fügsam zu machen und ihm die Form des Objekts

zu geben. Der letzte Vorgang besteht darin, die Oberfläche sorgfältig mit Sandpapier zu schleifen und dann zu lackieren. Die Miniaturen, welche manchmal die eingelassenen Objekte schmücken, werden durch einen anderen Handwerker ausgeführt.
*Aufgrund der Fotografie und Handarbeiten können möglicherweise Farbabweichungen auftrete

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Auf den Wunschzettel / Auf die Vergleichsliste

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Copyright 2019 orientart - Powered by Lightspeed
Bank transfer PayPal Cash SOFORT Banking Visa MasterCard American Express
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »